Teilen

Hey ,


verrückt: Schon über 20% des Jahres sind um. Bei mir hatten es diese 20% echt in sich - von den positiven Teilen erzähle ich weiter unten im Newsletter. Die anderen habe ich schon wieder vergessen :)

Apropos vergessen, wir starten heute mit etwas Hirnforschung:

3 x in dein Hirn geschaut

#Motorik: Wie sähst du aus, wenn deine Körperteile proportional zur zugehörigen "Gehirnmasse" wären? Wenn du's wirklich wissen willst: Hier anschauen.  Das Ding nennt sich  "Cortical homunculus" und verfolgt mich jetzt nachts.
#Wahrnehmung: Wie interpretierst du dieses kurze Video aus dem Jahr 1944? Hier anschauen.  Die Auflösung verrate ich dir ganz unten.
#Persönlichkeit: Was für ein Typ bist du? Hier herausfinden. Die (lange) Beschreibung, die du nach dem Test erhältst, passt höchstwahrscheinlich sehr genau - unheimlich genau. Der Test basiert auf dem Myers-Briggs-Typenindikator. Die 16 Persönlichkeitstypen können Autoren übrigens super zum Entwerfen von Figuren benutzen.

Du mochtest "Star Wars: Die letzten Jedi" nicht? Das hier ist für dich

Unter meinen Freunden hat der neuste Star Wars-Film polarisiert - ich bin als einer der wenigen im Mittelfeld und finde, der Film hat Stärken und Schwächen. Wenn du zu den enttäuschten Kritikern gehörst, hab ich drei kleine Trostpflaster:

#Musik: John Williams dirigiert die Fanfare für The Last Jedi. Gänsehaut. Solange Williams noch dabei ist, bleiben die Filme etwas ganz besonderes.
#Sound: Ich dachte ja wirklich, Film-Geräusche kommen heute ausschließlich aus dem Archiv. Von wegen! Diese Doku zeigt, wie viel Liebe hinter dem Sound von SW8 steckt. Wenn du wenig Zeit hast: Von Minute 07:30 - 09:30 sieht man an, wie die Geräuschemacherinnen BB-8 und den Fathiers Leben einhauchen.
#Luke: Die größte Enttäuschung war für viele  Rolle und Charakter von Luke Skywalker. Joseph Gordon-Levitt (bekannt aus Looper und Snowden) bricht hier eine Lanze für das Drehbuch. Interessante Sichtweisen!

In eigener Sache 1: Das Register

Bei meinem Zukunftsroman ist die dritte Testleserrunde jetzt abgeschlossen - und ich bin immer noch ganz hin und weg von dem detailierten, konstruktiven Feedback. Bespiel: Ein Testleser hatte "mal eben" ausgerechnet, dass der Sturz von der Brücke für den Protagonisten nicht gefährlich genug ist 🤯

h = 10m = 1/2 g t^2 v = gt = sqrt(2hg) = 14 m/s = 50 km/h das überlebt man in einem modernen auto mit gurt und airbag ziemlich sicher. von schmerzlos und plötzlich würde ich jedenfalls nicht ausgehen.


Inzwischen habe ich die dritte Revision gestartet und gehe meine vielen Kommentare im Manuskript durch. Wie viele Kommentare das sind? Siehst du hier.

In eigener Sache 2: satellite

Seit anderthalb Jahren arbeite ich mit tollen Leuten an "satellite". Mit satellite möchten wir den verschlafenen Mobilfunkmarkt aufmischen und die Handynummer endlich von der SIM-Karte trennen - indem wir sie in eine App packen. Auf dem Weg dahin gab es große Hürden, auch weil die anderen Provider alles getan haben, um unseren Start zu sabotieren. Einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen gibt es hier. Nun ist satellite endlich live und es hat uns total umgehauen, wie toll die App aufgenommen wurde. Zwischenzeitlich waren wir in den App Store Charts ganz oben. Falls du ein iPhone hast und die App ausprobieren möchtest: Hier entlang.


Danke schön für's Lesen! Wenn du diesen Newsletter gemocht hast, leite ihn gerne weiter oder sag mir was nettes auf Twitter :)

Mach dir noch einen schönen Sonntag - und komm gut in die nächsten 80% des Jahres!

Marcel Mellor

Auflösung Heider & Simmel-Video: Natürlich gibt es keine "richtige" Lösung: Das Video zeigt abstrakte Formen in Bewegung, mehr nicht. Trotzdem sieht nahezu jeder sofort eine Geschichte: Ein aggressives  Dreieck, das ein kleineres Dreieck drangsaliert, außerdem einen verschreckten Kreis. Manche interpretieren gar ein Familiendrama hinein. Die Erklärung: Unser Gehirn giert danach, Bedeutung, Charaktere und Geschichten zu sehen - selbst dann, wenn es eigentlich gar nichts zu sehen gibt.

Marcel Mellor
Autor
mail@marcelmellor.com
 
Sent to: _t.e.s.t_@beispiel.com
Marcel Mellor, Feldstraße 23A, 40479 Düsseldorf, Deutschland
Diese Emails nicht mehr erhalten?
Abbestellen


Email Marketing by ActiveCampaign