Teilen
Faszinierendes aus der Welt von Mensch und Maschine, von heute und morgen

Hallo ,

"Routine ist die Haushälterin der Inspiration" (Carlos Ruiz Zafón), eine feste Struktur ist gut für jeden Newsletter. Beginnend mit dieser Aufgabe wird sich meine Monatsmail noch mehr auf das Thema "Mensch und Maschine" konzentrieren, und zwar in diesem Format: (1) Hack des Monats, (2) "Tomorrowland", (3) "Mensch und Maschinen".

Viel Spaß mit dieser Ausgabe!

🛠️ HACK DES MONATS: DIE MINI-PLAYLIST

Du musst mal für einige Stunden konzentriert arbeiten (Ich sag nur: Steuererklärung)? Mein Tipp: Hör Musik dazu und zwar immer die gleiche. Seit Monaten schreibe und arbeite ich mit der immer gleichen Playlist, bestehend aus vier Songs, und bin mit ihr stundenlang "in the zone". Und es gibt eine psychologische Erklärung. Die Wiederholung des Bekannten führt zu einer generellen "Ich weiß wie’s weitergeht"-Stimmung, die für Fokus und Energie sorgt (mehr dazu hier).

🤖 TOMORROWLAND

  • Neues Essen: Das englische Startup "Zero Carbon Food" züchtet Mikokräuter - unterirdisch, in einem Bunker aus dem 2. Weltkrieg. Wassersparsam, ohne Pestizide, das ganze Jahr über. Eine Lösung für die Ernährung der wachsenden Städte? → Artikel
  • Neuer Planet: Wir könnten tatsächlich schon heute eine Mondbasis bauen - und nach diesem Video wirst du dich fragen, warum wir nicht schon längst damit begonnen haben → Video
  • Neuer Job: Die einen feiern die Digitalisierung, andere prophezeien Millionen Arbeitslose. Was denn nun? Eine ausgewogene Besprechung von Richard David Precht neustem Buch → Artikel

🤓 MENSCH UND …

  • … Prothese: Das Alternative Limb Project fertigt stylische oder künstlerische Prothesen, statt Gliedmaßen einfach nur zu imitieren → Galerie
  • … Brille: Seit Jahren bastelt dieses Kickstarter-Projekt an den perfekte Smart Glasses, nun sind sie kurz vor der Auslieferung. Du findest, Brillen mit Technik sind nur was für Nerds? Dann schau dir mal das Produktvideo an → Produktvideo.
  • … Bagger: Das Multimedia-Projekt Anthropocene zeigt in schaurig-schönen Aufnahmen, wie der Mensch unseren Planeten buchstäblich umgegraben hat. Das verstörendste Bild ist das vom Braunkohle-Abbau in NRW -> Galerie

💻 AUS DER AUTORENWERKSTATT

Der schwierigsten Teil des Lektorats (= die erste Hälfte) für Das Register ist geschafft. Falls du dich fragst, was eigentlich hinter einem Lektorat steckt: hier bekommst du einen kleinen Einblick. Sobald meine Lektorin und ich fertig sind, erscheint das Buch endlich als E-Book - noch gibt es 50% Vorbesteller-Rabatt. Spread the word :)

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag! Falls dir dieser Newsletter gefallen hat, leite ihn gerne weiter oder schreibe mir was nettes auf Twitter :)

Schönen Gruß,

Marcel

Marcel Mellor
Autor, Blogger, Produktstratege
mail@marcelmellor.com
 
Sent to: _t.e.s.t_@beispiel.com
Marcel Mellor, Feldstraße 23A, 40479 Düsseldorf, Deutschland
Diese Emails nicht mehr erhalten?
Abbestellen


Email Marketing by ActiveCampaign